| | Kommentare deaktiviert für “Wie Wiesbadens kreativer Motor zündet” – Grüne bringen Fachleute und Akteure bei Diskussion zusammen

“Wie Wiesbadens kreativer Motor zündet” – Grüne bringen Fachleute und Akteure bei Diskussion zusammen

wiesbadenskreativermotor

 

 

Die Kreativwirtschaft – also Werbe- und Design-Agenturen, Softwarefirmen, Verlage, Filmproduktionen und andere. – leistet schon heute einen wichtigen Beitrag zu Wiesbadens wirtschaftlicher Entwicklung. Die Grüne Fraktion bringt am Mittwoch, 10. Juni, um 19-30 Uhr im Presseclub in der Villa Clementine verschiedene Akteure zusammen, um diesen Wirtschaftsfaktor unter die Lupe zu nehmen und die künftigen Potenziale für den Standort Wiesbaden zu beleuchten. Die öffentliche Veranstaltung „Wie Wiesbadens kreativer Motor zündet“ bringt Fachleute und Akteure zusammen. Auf dem Podium diskutieren Michael Volkmer, Inhaber und Geschäftsführer von Scholz & Volkmer, Gordon Bonnet, Leiter Unternehmenskommunikation und Mitglied der Geschäftsführung der IHK Wiesbaden, Kai Klose, wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Landtag und Christiane Hinninger, Fraktionsvorsitzende GRÜNE Wiesbaden. Impulse werden außerdem Prof. Christine Bernhardt, Leiterin des Studiengangs Kommunikationsdesign an der Hochschule RheinMain, Dominik Hofmann vomheimathafen Wiesbaden, Fabian Fauth, Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Fauth & Gundlach und Rolf Kramer, Leiter des Referats Kreativwirtschaft im Hessischen Wirtschaftsministerium, geben. www.gruene-wiesbaden.de (dif)