| | 1 Kommentar

VERSCHOBEN! Erneute „Silent Demo“ gegen Rassismus am 27. Juni / NEU 4.7. – Marsch ab Hauptbahnhof und Kundgebung

UPDATE – Mitteilung der Veranstalter 26.06. Silent Demo ist eine deutschlandweite Demo. In einigen Städten wird es morgen heftig gewittern und die Sicherheit der Teilnehmer wäre nicht mehr zu gewährleisten. Wiesbaden verschiebt die Demo aus Solidarität und auch wegen des Wetters ebenfalls! Wir wollen alle gemeinsam ein großes Zeichen setzen!
Bitte habt Verständnis und TEILEN TEILEN TEILEN. Die Demo wird NICHT abgesagt! Sie wird nur verschoben! NEUER TERMIN Samstag, 4.7.

An diesem Samstag, 27. Juni, findet erneut eine „Silent Demo“ unter dem Motto „Nein zu Rassismus“ in Wiesbaden statt. Um 15 Uhr startet ein Marsch vom Hauptbahnhof aus in Richtung Dern´sches Gelände. Dort soll es eine Kundgebung geben. Am 6. Juni war in Wiesbaden, wie in ganz Deutschland und in anderen Ländern, sehr kurzfristig ein „Silent Protest“ in Gedenken an den durch Polizeigewalt umgekommenen Georg Floyd und als Signal gegen Rassismus und für Zusammenhalt und Solidarität organisiert worden. Etwa 1000 Menschen kamen damals auf dem Luisenplatz friedlich und mit Abstand zu einem bewegend-kämpferischen Nachmittag zusammen (sensor-Fotoalbum hier). Im sensor-Interview berichtete die 18-jährige Organisatorin Yana Vilgelmi über die Hintergründe. Alle Infos und Updates gibt es auf der Instagram-Seite sowie in der Telegram-Gruppe. Hier können sich auch Helfer*innen, die noch für unterschiedlichste Aufgaben gesucht werden, melden. (dif/Foto Dirk Fellinghauer)

Ein Kommentar “VERSCHOBEN! Erneute „Silent Demo“ gegen Rassismus am 27. Juni / NEU 4.7. – Marsch ab Hauptbahnhof und Kundgebung

Comments are closed.