| | Kommentare deaktiviert für Heute im Gestüt: Ein Konzertabenteuer wie eine erstklassig durchliebte Nacht

Heute im Gestüt: Ein Konzertabenteuer wie eine erstklassig durchliebte Nacht

Das wird nicht einfach ein Konzert heute Abend im Gestüt, das wird ein Ereignis, wenn The Les Clöchards aus Korsika den Club zum Brodeln bringen – nicht umsonst führen sie auf ihrer Homepage Konzerttermine unter der Rubrik “Live Adventures”. Das Abenteuer The Les Clöchards in einem solch intimen Rahmen in der eigenen Stadt erleben zu dürfen, darf man getrost als Geschenk für Musik-, Konzert- und Spektakelfans bezeichnen.

Die aus Korsika stammenden The Les Clöchards haben sich 2005 als Straßenmusikband gegründet und sind seitdem quer durch Europa im Wohnwagen unterwegs. Bei schlechtem Wetter bespaßen sie Kleinkunsttheater, Livemusikclubs, Galas & Dinnershows, Yachten in
St. Tropez und Pensionierungsparties in Helsinki…

Wo sie zum Budenzauber laden, riecht es nach Asphalt, Mittelmeer und Pastis. Und wo die fünf Teilzeitobdachlosen ihre Musik hintragen, wird gestaunt. Ihre Show schwingt humorvoll zwischen Konzert und Clownerie mit Rockstar-Attitüde hin und her – nicht zu zart und nicht zu hart; wie eine erstklassig durchliebte Nacht. Tollkühne Tanzeinlagen, Blödelei, Gesichts- & Instrumentalakrobatik. So haben sich die Les Chlöchards  in den letzten Jahren den Rang einer wahren Kultband erspielt – denn wo sie auftreten, wächst kein Gras mehr!

Um so besonderer ist es, dass sie  heute ihre sonderbare und einzigartige Show auf der wahrscheinlich kleinsten Bühne seit Jahren präsentieren: im  Gestüt Renz  in der Nerostraße. Restkarten gibt es noch an der Abendkasse ab 20.30h.

Drei Alben hat die Wahnsinns-Combo bisher aufgenommen: Fearless and Dirty (2005), Dirty but Nice (2007) und Nice ör Never (2008). Sie sind unterwegs in der Besetzung Dreag Sbaeg (Stimme),  Adel Millah (Saxophone, Melodika, Philicorda, Chor) , Ilnatteriño (Dobro) , Dør Kence (Kontrabass) , Cock Johnson (Road Drums, Perkussion, Chor).