| | Kommentieren

Klassik & Folk für die Ukraine – Benefizkonzert im Theater im Pariser Hof

Das Theater im Pariser Hof  setzt sich aktiv für die Unterstützung der Menschen in der Ukraine und der ukrainischen Geflüchteten ein. Für den Frieden spielen professionelle und internationale Künstler:innen und Musiker:innen gemeinsam bei einem Benefizkonzert am 5. Mai um 19.30 Uhr.

Auf der Bühne stehen die Jazz Sängerin Katia Shostak aus Kiew/Frankfurt , der Pianist Daniel Stratievsky von der Kammeroper Frankfurt und die aus Lwiw geflohene ukrainische Solistin Olena Romaniv, die dort an der Nationaloper tätig war. Im Repertoire haben sie neben bekannten klassischen Stücken auch melodische ukrainische Volkslieder.

Die gesammelten Spenden des Abends kommen dem ukrainischen Verein ‚OBOZ – Humanitäre Hilfe für die Ukraine e.V.‘ zugute, der bereits seit dem Beginn des Konflikts im Jahr 2014 aktiv ist. Von den erhaltenen Geldspenden werden sowohl Menschen, vor allem Kinder und Mütter, in der Ukraine mit dem Nötigsten ausgestattet. Aber auch dringend benötigte Hilfsmittel für Krankenhäuser in der Ukraine werden bereitgestellt.

Der Eintritt ist frei, erfolgt jedoch auf Spendenbasis. Einlass ist bereits um 19 Uhr. 

(sas/Foto: Bernstein Agentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.