| | Kommentare deaktiviert für Leise Folk Pop-Töne treffen rohen Druck des Grunge

Leise Folk Pop-Töne treffen rohen Druck des Grunge

Claudia Rudek – morgen am Samstag, 15. Dezember, ab 21 Uhr mit ihrer Band live im Kulturpalast – macht Folk-Rock, macht Country-Pop. Sie schreibt ihre Stücke selbst und trägt sie mit großer Leidenschaft vor. Sie glaubt an die Gitarre. Eine Stimme, eine Akustik-Gitarre, eine Mischung: die leisen Töne des Folk-Pop, hier mit dem rohen Druck des Grunge, dort mit dem verträumten und sphärischen Anklang der 70er. Claudia Rudek erzählt von sich und der Liebe  und denen, die dabei waren – und noch immer sind. Keine große Politik, dafür Geschichten die eben nur das Leben schreiben kann – eine perfekte wohltuende Einstimmung auf das eXtraOrdinary-Partyvergnügen, das sich um 23 Uhr ziemlich nahtlos anschließt. I Can´t Dance bitte bittet mit allerbesten Scheiben zum Tanz. www.claudia-rudek.de, www.kulturpalast-wiesbaden.de

%d Bloggern gefällt das: