| | Kommentieren

MIDISSAGE “Positionen 2018 – Digitale Stadt” bei Kunst-Schaefer und im Kunstraum der IG Galerien Wiesbaden

Die Ausstellung “Positionen 2018 – Digitale Stadt” ist in vollem Gange, umso besser also, am Freitag den 7.9. um 18 Uhr  zur MIDISSAGE ganz analog auf ein Gläschen Wein in den Kunstraum der IG Galerien Wiesbaden Faulbrunnenstraße 5  und zu Kunst-Schaefer Faulbrunnenstraße 11 vorbeizuschauen und mit den Künstlerinnen und Künstler aus Wiesbaden, Darmstadt und Frankfurt ins Gespräch zu kommen.

“Positionen 2018 – Digitale Stadt” zeigt einen Querschnitt an Arbeiten, die sich mit der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft auseinandersetzen. Die unterschiedlichen künstlerischen Positionen nehmen hierauf Bezug und reflektieren die Entwicklung aus Sicht der teilnehmenden Künstler. Dabei liegt der Fokus der Ausstellung nicht ausschließlich auf digitalen Medien. Es sind die gesamte Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen zu sehen, die dieses gesellschaftlich relevante Thema differenziert beleuchten. Von affirmativ bis kritisch spannt sich der weite Bogen an Arbeiten, der dazu beitragen soll, das Thema Digitalisierung in den Fokus eines breiten gesellschaftlichen Diskurses zu stellen.

Noch bis zum 23.9.18 sind die künstlerischen Positionen in der BBK SCHAUstelle Wiesbaden, Nerostraße 32,  samstags und sonntags von 14.00 – 18.00 Uhr und bei Kunst-Schaefer, Faulbrunnenstr. 11, während der Öffnungszeiten: Di – Fr: 10:00 Uhr – 18:30 Uhr,  Sa: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr zu sehen.
Das Programm, Termine sowie Informationen zu den Künstlern können Sie über die Webseiten www.positionen2018.de  und www.bbk-wiesbaden.de erfahren.
Die Ausstellung ist ein Förderprojekt des Kulturfonds Frankfurt RheinMain und wird durch zahlreiche weitere Partner unterstützt.In Wiesbaden wird das Ausstellungsprojekt zusätzlich vom Kulturamt der Stadt Wiesbaden, der IG Galerien Wiesbaden, der SEG Wiesbaden und Kunsthistoriker Björn Lewalter Inhaber von  Kunst-Schaefer unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.