| | Kommentieren

Obere Webergasse wird zur „Straße der Poesie“: Theater, Minikonzert und ein etwas anderes Viertelfrühstück

Am 10. Mai verwandelt das kuenstlerhaus43 die Obere Webergasse zum Kunstprojekt – zur Straße der Poesie! Der Weg zum Theater wird am Muttertag im Bergkirchenviertel zur Affäre: Poesie an und in Töpfen weisen den Weg. Jeden Topf ziert ein Gedicht. Im Inneren des kuenstlerhaus43 erwartet Besucher*innen eine Theaterszene und ein Minikonzert. Doch das ist noch nicht alles.

Das Theater hat einen Weg gefunden, wie auch in dieser sonderbaren Zeit nicht ganz auf das allseits beliebte Viertelfrühstück verzichtet werden muss. Diesmal darf man zwar nichts Selbstgemachtes mitbringen – dafür aber Selbstgepacktes. Die mitgebrachten Essenspakete werden anschließend an die Tafel gespendet.

Und so läuft es ab: 

Die Gäste werden einzeln (Paare natürlich paarweise) durch das kuenstlerhaus43 geleitet: An drei Stationen erleben sie, was das Leben lebenswert macht. Im ersten Ausstellungsraum erwartet sie die Two man groove Band. Jede/r bekommt ein persönliches Minikonzert von Ronald Vanecek & Arne Moos an Tuba, Klavier & Schlagzeug…! Anschließend gibt es Open Air an frischer Luft im Innenhof. Mit Mindestabstand und vollem Einsatz bekommen Besucher*innen Ihre Lieblingstheaterszene zu sehen: Echte Schauspieler bewegen sich, sprechen und dichten nur für Sie.

Zum Schluss können die mitgebrachten, sicher verpackten feinen Happen auf der Tafel für die Tafel drapiert werden. Denn neben den Künstlern gibt es noch anderen Menschen, die Unterstützung benötigen.

Einlass von 10:10 bis 13:10 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro – alternativ kann eine entsprechende Lebensmittelspende für die Wiesbadener Tafel abgegeben werden. Die Anmeldung erfolgt unter poesie@kuenstlerhaus43.de. Besucher*innen teilen am besten Ihre Wunschzeit mit, damit so wenig Wartezeiten wie möglich entstehen.

www.kuenstlerhaus43.de

(bou/ Foto: Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.