| | 1 Kommentar

sensor-Weihnachts-Wochenendfahrplan: Keine Langeweile bei der Wartezeitüberbrückung

Von Kaspar Lauck. Fotos Gabriel Dessauer (Weihnachtsbaum Sternschnuppenmarkt), Veranstalter.

Der Sternschnuppenmarkt geht in den Endspurt – nur noch heute, am Samstag und Samstag ist Bummeln und Glühweintrinken angesagt –  lädt ein zum Abschlusskonzert und beendet damit hochoffiziell die Vorweihnachtszeit. Danach hat das Warten, das Kalendertürenöffnen und das Geschenkekaufen ein Ende. Bis dahin gibt es aber noch so Einiges zu erleben. Besondere und kultige Konzerte zum Beispiel oder eine Silent (Night) Disco ganz im Gedanken der stillen (und heiligen) Nacht …

FREITAG

WinterSonnWendFeuer am Schloss Freudenberg. Die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres ist wird mit einem großen Feuer und bei Feuerorgel-Musik gefeiert. Geboten werden ausserdem besondere, der Jahreszeit angemessene Speisen und Getränke. Ab16 Uhr am Jahreszeitenfeuerplatz.

Wunder der Wirklichkeit im Caligari. Regisseur Thomas Frickel ist zu Gast: Um 17.30 Uhr präsentiert er seinen prämierten Dokumentarfilm Wunder der Wirklichkeit über die Künstlergruppe Cinema Concetta um Filmemacher Martin Kirchberger, deren Mitglieder bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Heimspiel-Kracher des VC Wiesbaden. Laut wird es am Samstagabend in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit: Die Erstliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden bestreiten ihr letztes Heimspiel des Jahres und fordern hierbei die Ladies in Black aus Aachen heraus. Die Partie der Volleyball Bundesliga wird um 19 Uhr angepfiffen und verspricht, ein ganz heißer Tanz zu werden.

Johnny & The Jonettes im Finale. Die kultigen Johnny & The Jonettes-X-Mas-Countdown-Konzerte steigen heute und am Samstag im Finale. Ab 19 Uhr ist Dinner (mit Reservierung), ab 21 Uhr Showtime – ab dann sind auch alle ohne Reservierung willkommen.
Sadeh 21 im Staatstheater, Großes Haus. In 21 spannungsvollen Feldern ( שדה , sadeh, hebräisch: Feld), in 21 Sektionen präsentiert Ohad Naharin den Zuschauern in allen möglichen Kombinationen und Konstellationen die ganze Bandbreite an Beziehungen, Begegnungen, an Zuneigung, Abneigung und allen menschlichen Gefühlen dazwischen. So werden sich zur Eröffnung der Spielzeit des Hessischen Staatsballetts unsere Tänzerinnen und Tänzer in diese Druckkammer der Gefühle begeben, in der sie sich zart wie explosiv begegnen, und sich schließlich selbst der überwältigenden Flut aus getanzten Bildern ausliefern. Beginn ist um 19.30 Uhr. Mit dabei der “Faust”-gekrönte “Tänzer des Jahres” Ramon John, den wir hier zuhause besucht haben.

Weihnachts-Dauerparty im Lenz. “3 Tage Party***5 DJ’s***KEIN Eintritt!!!” heißt es an diesem Wochenende im Lenz in der Altstadt. “Heute starten wir mit Different Dance – The Clöebal Player, morgen folgt mit ganz viel Liebe Genuine Saturday w/ Dr. Love und am Sonntag der krönende Abschluss zum Sternschnuppenmarkt mit der Wiesbadener DJ Combo Los Avocados!”, erklärt Hausherr Sascha Lenz das Programm. Seine Türen öffnet er jeweils um 19 Uhr, Musik startet ab 21 Uhr.

Ladies Nyght im Thalhaus. “Weihnachten kann auch schön sein“: Das beweisen die drei Sängerinnen von Ladies Nyght im Thalhaus in ihrer immer für neue Überraschung sorgenden XX‘mas- Show. Sie zeigen in Begleitung ihrer Traumknechte an Gitarre, Bass und Schlagzeug, wie man höchst musikalisch, witzig, vielseitig und sehenswert den Spagat zwischen Familie, Bratensoße, Geschenke verpacken und dabei noch traumhaft aussehen hinbekommt, ohne nach den Feiertagen im Koma zu versinken. Beginn ist ist um 20 Uhr, weitere Vorstellung am Samstag zur selben Uhrzeit.

Kreaby´s-Auktion in der Krea. Die Kreativfabrik ist ein großes Haus. Veranstaltungskeller, Lagerräume, Büros, eine Skatehalle, unzählige Proberäume. “Und auch wenn wir im Februar schon mal entrümpelt haben, könnt ihr euch gar nicht vorstellen, was schon wieder bei uns rumsteht. Diverses technisches Equipment, Möbel, Instrumentenzubehör, die Bundeslade, das Bernsteinzimmer – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Und da ja auch bald Weihnachten ist, freut ihr euch sicher, dass wir euch den stressigen Gang auf den letzten Drücker in die überfüllte Innenstadt ersparen. So sind wir.” Und “Den Erlös der Auktion werden wir an No Border Kitchen Lesvos spenden. Also packt mal ein paar Euronen mehr ein.” Um 20 Uhr geht´s los, zum ersten, zum zweiten, zuuuuum dritten!

Weihnachtsgefixe in der Wartburg. Kunstgefixe ist selbstironische Unterhaltungsshow und tiefsinniger Bühnenwahn. Absurde Lyrik trifft auf poetische Gewalt und unberechenbare musikalische Darbietung. Die Speerspitze der Kreativität formiert sich aus den unerschöpflichen Reihen des Hessischen Staatstheaters zu einer Phalanx der Extreme. Diesesmal in der Weihnachtsvariante mit anschließender Party samt Dj Pöll. Beginn ist um 20:45.

Gestüt-Party im Kulturpalast. Nach den großen Erfolgen der vergangenen “Gestüt Parties” im Kulturpalast lädt das Gestüt Renz kurz vor Weihnachten ein letztes Mal in diesem Jahr alle Ponyhof Liebhaber zum frohen Fest. Unter dem Motto “Love Xmas” wird dabei an die beliebte Weihnachtsparty-Reihe mit Dr. Love im Gestüt Renz angeknüpft.

Get Low im Schlachthof. Der Weihnachtsmann hat schon mal Bass mitgebracht! Endlich drücken sich die 19Hz Frequenzen wieder in den Magen, bringen die Hintern in Schwingungen und schieben die Gläser vom Tresen. Dope beats und wicked rhythms, das wird ein Fest kurz vor dem Fest!

SAMSTAG

“Nussknacker” im Kurhaus. Das Ballett “Nussknacker” ist  um 15 und 20 Uhr im Kurhaus zu Gast. Zur Musik von Tschaikowski tanzt das Ensemble des Russischen Ballettfestivals Moskau.

Romantische Weihnacht mit dem Bachchor Wiesbaden in der Lutherkirche. Der Bachchor und Bachorchester Wiesbaden gestalten unter der Leitung von Kantor Jörg Endebrock in der Wiesbadener Lutherkirche, Mosbacher Straße 2, ihr traditionelles Weihnachtskonzert. Zu hören sind romantische Werke des 19. Jahrhunderts. Solisten sind Talia Or, Sopran und Benjamin Russel, Bariton. beginn ist um 19.30 Uhr.

I saw the Light in der Ringkirche. Weihnachtskonzert von Xang mit Gospeleinschlag. Beginn ist um 20 Uhr.

A Love Thing in der Dorett Bar. Der vor kurzem aus Wiesbaden nach Berlin abgewanderte Matthias Zimmermann und der vor Jahren aus Texas nach Wiesbaden zugewanderte Hill Cardwell schmeißen “A Love Thing”. Für diese beiden Herren und für ihren stets sehr besonderen Mix aus Disco, Boogie und Funk lohnt sich der Weg nach Mainz in die Dorett Bar.

Silent Party im Heaven. Silent Party ist die Bezeichnung für eine Party, bei der die Musik über Funkkopfhörer anstatt über Lautsprecherboxen gehört wird. Betrachtet man die Szenerie ohne Kopfhörer, hört man keine Musik und sieht tanzende Menschen in einem stillen Raum. Das sieht nicht nur lustig aus, sondern macht auch extrem viel Spaß! beginn ist um 23 Uhr.

SONNTAG

Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes im Caligari. Wim Wenders Dokumentarfilm über Papst Franziskus in der deutschen Fassung: Regisseur Wim Wenders begleitet den Argentinier mit der Kamera und lässt ihn seine Ansichten zum aktuellen Weltgeschehen darlegen. Film ab! Um 11 Uhr.

Kicks & Sticks-Doppelkonzert im Kurhaus. Das große Weihnachtskonzert des “Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen – Kicks & Sticks” findet  um 16 und 19 Uhr als Doppelausgabe und großes Konzertfinale 2018 im Kurhaus statt.

4. Advent mit den Sheldons beim Äbelwoi Schmidt. Die traditionellen Advents-Parties beim Äbbelwoi Schmidt schliessen 2018 mit den Sheldons ab. Glühwein ist selbsverständlich ausreichend vor Ort. Um 16 Uhr geht es los.

Abschlusskonzert auf dem Sternschnuppenmarkt. Die Vorweihnachtszeit geht zu Ende und mit ihm der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt. Aber natürlich nicht einfach so! Zum Abschluss gibt es nochmal ein großes Konzert auf der Bühne am Schlossplatz. Rock around the twinkling Stars mit Rick Cheyenne stimmt das Publikum endgültig auf Weihnachten ein. beginn ist um 18.30 Uhr.
Letzter Dödelsäcke-Weihnachtspogo aller Zeiten in der Krea. 21 Jahre Weihnachtspogo, das heißt 21x mit den DÖDELSÄCKEN in den Weihnachtstag reinpogen. Seit 1997 ist die Band jedes Jahr aus Mülheim zu uns runtergetuckert, erst ins Mainusch und M8 in Mainz, dann Krea, Sabot und nun wieder Krea.  Doch nun geht es zu Ende mit den DÖDELSÄCKEN und dementsprechend wird 2018 der letzte Weihnachtspogo mit der Band sein. Passend zum Leichenschmaus haben sie sich SCHÖNER STERBEN MIT HEROIN UND KORN mitgebracht, und thematisch passend spielen noch MIAMI LOBSTER ihren Crack Metal. Wir sehen uns zum Tanze – Ho Ho Ho! Danach geht es direkt mit der Punkrock Pukebox – Hits, Shits & Bad Trips from 1977 till Now weiter.
Dancing Shoes im Kesselhaus. Zu Weihnachten schenkt der Schlachthof Wiesbaden eine neue Party, denn mehr als ein Jahrzehnt nach der goldenen Glanzzeit der letzten großen Indie-Welle um The Strokes, The Killers, Arctic Monkeys & Co wird es Zeit, die Hit-Singles wieder auszupacken und auch die neuen nicht zu vergessen. Ab 23 Uhr.

HEILIGABEND

Johann-Strauß-Ensemble-Weihnachtskonzert im Kurhaus. In bewährter Tradition lädt die Kurhaus Wiesbaden GmbH zusammen mit den 20 Musikern des Weihnachtsensembles Herbert Siebert zu einem besinnlichen Weihnachtskonzert am frühen Nachmittag des Heiligabends in den festlichen Friedrich-von-Thiersch-Saal. Unter anderem werden weihnachtliche Melodien von G. F. Händel, W. A. Mozart, A. Corelli und J. Strauß zu hören sein. Um 14 Uhr im Kurhaus.

Wilde Weihnachten im Parkcafé. Alle Jahre wieder! Der etwas andere Weihnachtsbrauch im Herzen Wiesbadens! Festliche Partystimmung mit DJ Nasty, Specials & die optimale Möglichkeit, um die ersten Kalorien vom Festessen “abzutanzen”! Serviert werden bei diesem Mashup-Special Kult- und Partyhits. Das Motto lautet hier: “Festlich Amüsieren”, mit guten Freunden einen gediegenen Drink nehmen und jede Menge Spaß haben. Einlass ist ab 22 Uhr.

SONST NOCH WAS? WEITERE WOCHENEND-TIPPS GERNE EINFACH ALS KOMMENTAR POSTEN!

Ein Kommentar “sensor-Weihnachts-Wochenendfahrplan: Keine Langeweile bei der Wartezeitüberbrückung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: