| | Kommentare deaktiviert für “Sing Hallelujah” in der Brita Arena – 90er-Partyspektakel mit 13 Liveacts kommt 2018 nach Wiesbaden

“Sing Hallelujah” in der Brita Arena – 90er-Partyspektakel mit 13 Liveacts kommt 2018 nach Wiesbaden

Neon, Schlaghosen und Glasfaserlampen   – nur einige wenige der etlichen Erinnerungen an das Jahrzehnt, welches derzeit seinen zweiten Boom erlebt. Bei der auf Anhieb ausverkauften größten 90er Open Air Party Deutschlands ging es am 5. August auf dem Freigelände der König-Pilsener-Arena in Oberhausen mit knapp 30.000 Fans auf eine zehnstündige Zeitreise zurück in das Jahrzehnt, das musikalisch für manche das pure Grauen, für viele aber das pure Vergnügen bedeutet. 14 Liveacts, ein zockender Jörg Draeger (Geh aufs Ganze!), ein Feuerspucker, LED-Stelzenläufer, ein aufwendig gestaltetes Bühnenbild, Konfettikanonen und Pyroshows, sowie das Kultfahrgeschäft ‚Breakdancer‘ machten den Tag zu einer perfekten Zeitreise in die 90er, inklusive spektakulärem Abschlussfeuerwerk. Aufgrund des außerordentlichen Erfolges geht ‚Die 90er live‘ 2018 auf große Open Air Tour – und kommt nach Wiesbaden. Am 26. Mai wird die BRITA-Arena in Wiesbaden mit 13 Live Acts in eine absolute 90er-Oase verwandelt. Das Lineup klingt so, als ob wirklich so gut wie niemand der großen 90er-Namen vergessen wurde: Snap (Rhythm is a dancer), East 17 (Stay another day), Culture Beat (Mr. Vain), La Bouche (Sweet Dreams), Rednex (Cotton Eye Joe), Whigfield (Saturday Night), Jenny Berggren from Ace of Base (All that she wants), Kate Ryan (Different), Masterboy & Beatrix Delago (Feel the Heat of the Night), Dr. Alban (Sing Hallelujah), Captain Hollywood Project (More + More), Oli P. (Flugzeuge im Bauch) und LayZee aka Mr. President (Coco Jambo) werden auf der Bühne stehen.  Der Vorverkauf hat heute begonnen, Tickets sind – vom Standardticket ab 19,90 Euro bis zum VIP-Ticket für 199 Euro – auf www.90er-live.de erhältlich. (dif/Bild Shooter)