| | Kommentieren

Solidarität mit Bands: sensor präsentiert „Wir für die Musik“-CDs to go-Tag am Neuen Schützenhaus

Mit heißer Nadel gestrickt, mit großem Herz für die lokale Musikszene erdacht: Eine besondere „Solidarität für Musiker“-Idee hat Tina Ramolla vom Neuen Schützenhaus und plant, präsentiert von sensor, einen To-Go-CD-Verkauf von Bands aus Wiesbaden und der Region am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt-Feiertag), von 12 bis 18 Uhr auf dem Neues Schützenhaus-Parkplatz bei der Fasanerie. Eine klasse Gelegenheit für Musikfans, „Local Heroes“ zu unterstützen – und eine klasse Möglichkeit für „Local Heroes“, auch in fast Livemusik-freien Zeiten ein wenig zu verdienen.

„Die Musiker liegen mir schon immer am Herzen, in dieser Zeit sind sie leider völlig auf der Strecke geblieben“, erklärt die Gastronomin ihre Motivation: „Ich befürchte, dass es noch länger dauern wird, bis wir wieder Livemusik hören können wie in den letzten Jahren.“

Entspannter CD-Verkauf und kleine feine Live-Sets

Auf dem großen Parkplatz des Neuen Schützenhauses, das mit seinem herrlichen Garten (Foto) auch wieder regulär geöffnet hat, werden Tische und Pavillons aufgebaut – alles mit Abstand und strikt nach den Hygieneregeln – dort werden die verschiedenen Künstler ihre Produkte auslegen, und ihr könnt vorbei schlendern und euch das ein oder andere kaufen. Eine Liste, wer alles dabei ist, wird  noch veröffentlicht. Gleichzeitig werden einige Musiker und Künstler „live“ mit ganz viel Abstand kleine feine Sets spielen. Ansteuern lässt sich der Ort des Geschehens am besten beim Feiertags-Spaziergang, mit dem Fahrrad, aber natürlich auch mit Bus oder Auto.

„Es wird anders. Es ist alles neu“, sagt Tina Ramolla. Es gibt auch Verpflegung und auf jeden Fall sicher gute Stimmung. Infos und Updates auf www.neuesschuetzenhaus.de und auf der Facebook-Veranstaltungsseite sowie hier auf  www.sensor-wiesbaden.de

Als Musiker dabeisein? Schnellstmöglich melden!

Musiker und Bands, die interessiert sind, in diesem einmaligen Rahmen ihre CDs, oder auch Merchandise und ähnliches zu verkaufen, sollten sich schnellstmöglich bei Tina Ramolla unter NeuesSchuetzenhaus@gmx.de melden. (dif/Bild Sheela Berigai)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.