| | Kommentieren

„Startup Safari“ führt auch nach Wiesbaden – Frisches Konzept für wachsendes Gründer-Ökosystem

Zum dritten Mal findet am 16. und 17. Oktober die Startup SAFARI FrankfurtRheinMain statt – außer in den Städten Frankfurt, Eschborn, Darmstadt auch in Wiesbaden und Mainz. Ausgerichtet wird das größte dezentrale Event für Startup- und Innovationsthemen in der Region diesmal erstmals von der regionalen Start-up-Plattform STATION. Auch inhaltlich wird es in diesem Jahr einige Neuerungen geben, die auf die wachsende Vielfalt des Ökosystems einzahlen sollen.

In den jeweiligen Sessions, aus denen sich jeder Teilnehmer sein individuelles SAFARI-Programm zusammenstellen kann, gilt für die Teilnehmer: zuhören, lernen, diskutieren, anfassen, ausprobieren und Spaß haben. Jeder Programmpunkt wird individuell gestaltet. Dabei werden bei Formaten wie Workshops, Vorträgen und interaktiven Sessions, unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

“Das Startup-Ökosystem in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet wächst, die Bandbreite an Geschäftsmodellen wird immer vielfältiger, und auch Corporates öffnen sich zusehends für innovative Geschäftsmodelle von außen“, erklärt Carolin Wagner, Mitgründerin von STATION und Eventleitung der Startup SAFARI FrankfurtRheinMain: „Dieser Entwicklung wollen wir mit der Einführung unserer themenbezogenen Vertical-Tracks Rechnung tragen – so können wir noch stärker herauszustellen, in welchen Bereichen und Branchen unsere Gründerszene besonders stark ist.“ Die Themen im vollgepackten Programm an unterschiedlichsten Orten reichen von Lifestyle und New Work über Enabler bis zu PropTech, FinTech und LegalTech.

Das Wiesbaden-Programm wird vom heimathafen kuratiert und ist hier zu finden. Schauplätze sind hier unter anderem auch Seibert Media, Maldaner Coffee Roasters und die kantiin-Mensa. Natürlich lohnt sich aber auch der Safari-Blick über die eigene (Start-up-)Stadt hinaus. Wer dabei ist, kann sich aus dem Programm in allen Städten seine persönliche Agenda für die beiden Tage zusammenstellen.

sensor unterstützt in diesem Jahr die #SAFARIFRM  als Partner und bietet Leser*innen die Möglichkeit, mit dem exklusiven Code SUSxSENSOR-20 20 Prozent Rabatt auf alle Tickets zu sichern: https://www.eventbrite.de/e/startup-safari-frankfurtrheinmain-2019-tickets-66551426107

Weitere Informationen unter  FacebookInstagramLinkedIn und Twitter.

(sun/Foto: nikita kulikov I photography, http://nikita-kulikov.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.