| | 1 Kommentar

Vom Stadtplanungs-Sorgenkind zum Veganer-Paradies? “Food Vegan”-Van zieht dauerhaft auf den Faulbrunnenplatz

FoodVegan_Wiesbaden_Faulbrunnenplatz

 

Da werden manche hungrige Herzen vor Freude hüpfen – und auch die Verantwortlichen für das Stadtgestaltungs-Sorgenkind Faulbrunnenplatz dürften sich freuen: Der coole “Food Van” des 2015 gegründeten Taunussteiner Unternehmens Food Vegan steuert den Faulbrunnenplatz in Wiesbaden an – und das dauerhaft!  “Lange Gespräche und langes Warten nehmen ein Ende. Wir werden dauerhaft nach Wiesbaden kommen und freuen uns mega auf die neue Aufgabe in der Wiesbadener Innenstadt”, schreiben die Macher auf ihrer Facebook-Seite und verkünden aufgeregt: “Wir stehen ab kommenden Samstag (19.12.) von Montag bis Samstag (ganztägig) auf dem Faulbrunnenplatz in Wiesbaden.” Nicht nur Veganer dürfen sich dort künftig Kreationen wie Hipster Burger und Gandhi Burger, aber auch Fries, Salate und manch anderes schmecken lassen, serviert vom laut Eigenangaben “ersten und einzigen mobilen Fast Food-Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet mit Speisen auf hochwertiger und rein veganer Basis.” (dif / Bild Food Vegan)

Ein Kommentar “Vom Stadtplanungs-Sorgenkind zum Veganer-Paradies? “Food Vegan”-Van zieht dauerhaft auf den Faulbrunnenplatz

Comments are closed.