| | Kommentare deaktiviert für Weinwoche startet heute – und der Sommer kehrt zurück! Auch sensor schenkt aus, After-Weinfest-Vergnügen in Badhaus Bar

Weinwoche startet heute – und der Sommer kehrt zurück! Auch sensor schenkt aus, After-Weinfest-Vergnügen in Badhaus Bar

Weinfest_Wiesbaden_RheingauerWeinwoche_2016

 

Heute beginnen die für viele Wiesbadener – und Gäste und “Heimkehrer” aus aller Welt -die  zehn schönsten Tage und Nächte im Jahr, verbunden mit einem Ausnahmezustand der geselligen Art. Die Rheingauer Weinwoche, kurz “das Weinfest” genannt und vielleicht die einzige Woche, die zehn Tage hat, wird eröffnet – von OB Sven Gerich (im Kreise von Kollegen und Weinmajestäten), der kürzlich verkündete: “Weinfest. Da bin ich abends fast täglich.” Und damit in bester Gesellschaft Hunderttausender Weinfestgänger ist. Fast 100 Winzer präsentieren rund um den Wiesbadener Schlossplatz ihre Erzeugnisse; auch kulinarische Leckereien und natürlich viel Musik warten auf die Besucherinnen und Besucher. Besonders schön: Auch der Sommer kehrt pünktlich zurück und verspricht sonniges Vergnügen. Die festliche Eröffnung findet heute um 17 Uhr vor dem Rathaus statt. Am Dienstagabend steht die “Fühle deine Stadt”-Schicht mit sensor an. Und für die Party nach dem Fest sorgt die Badhaus Bar, die ab heute die ganze Weinwoche lang Opening feiert.

Die „längste Weintheke der Welt“ öffnet von Freitag, 12., bis Sonntag, 21. August, zum 41. Mal ihre Pforten, beziehungsweise 115 Stände mit Wein, Sekt und Kulinarischem. Das Rahmenprogramm bestreiten mehr als 50 Musikgruppen und Bands auf drei Bühnen.

Ausschließlich Weine aus dem Rheingau – und aus Slowenien

Das slowenische Weingut „Sveti Martin“ („Heiliger Martin“) wird sich in diesem Jahr mit einer Auswahl seiner Weine am Partnerschafts-Weinstand der Weinwoche präsentieren. Das Weingut liegt unweit von Wiesbadens Partnerstadt Ljubljana im Herzen des Vipava-Tals. Hier wurde um 1880 die Familientradition des Weinbaus und der Weinproduktion begründet, die sich keinen Trends unterwirft, sondern auf einzigartige, die Lage wiederspiegelnde Erzeugnisse setzt.

Souvenir-Glas

ESWE-Glas_2016

Auch zur 41. Rheingauer Weinwoche gibt es ein Souvenir zum Mitnehmen: Das beliebte Weinfestglas, das in diesem Jahr von dem Wiesbadener Designer und Illustrator Philip Kadesch gestaltet wurde, ist zum Preis von zwei Euro an elf Ständen auf der Weinwoche und in der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, erhältlich. Das Weinglas gibt es auch im großen Info-Zelt, das die Wiesbaden Marketing GmbH, Veranstalter der Rheingauer Weinwoche, gemeinsam mit ESWE betreibt. Hier finden die Besucher auch touristisches Informationsmaterial.

Fühle deine Stadt-Schicht mit sensor

sensor schenkt aus für den guten Zweck bei der “Fühle deine Stadt”-Schicht am Weinfest-
Dienstag, 16. August, ab 22 Uhr im Kurier-Benefizstand “Ein guter Trunk für eine gute Sache” zugunsten der Aktion “ihnen leuchtet ein Licht”, Standnummer 53, direkt an der Rathaustreppe. sensor-Chefredakteur Dirk Fellinghauer gibt alles, euch die besten Tropfen eurer Wahl einzuschenken – und euch bei dieser Gelegenheit persönlich kennenzulernen (oder wiederzutreffen). Natürlich nicht alleine, sondern in bester Gesellschaft mit den Schichtkollegen: Christiane Hinninger (Fraktionsvorsitzende Die Grünen Wiesbaden im Rathaus), Olaf Streubig (Leiter Lokalredaktion Wiesbadener Kurier ), Sascha Kircher (Leiter Rheingau-Taunus-Redaktion WK Untertaunus), Tobias Goldbrunner (Leiter Sportredaktion Wiesbadener Kurier). Kommt vorbei, und feiert mit uns zwei besondere Weinfest-Stunden! Macht Stimmung, und sorgt für ordentlich Umsatz für die gute Sache: Genießt das einmalige Gefühl, mit jedem Schluck nicht nur euch selbst, sondern auch jenen, denen es weniger gut geht, Gutes zu tun! Insgesamt schenken während der zehn Weinfest-Tage 150 Promis am Benefizstand aus. Wer wann seine Schicht hat, sehr ihr hier.

Und nach dem Weinfest? Party!

Es ist ja nicht so, dass die Mehrzahl der Weinfest-Besucher nach Schließung der Stände nicht schon genug Alkohol zu sich genommen hätte. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist für viele Weinfest-Gänger nach Schließung der Stände noch lange nicht Schluss mit dem Feiern. Eine besondere Anlaufstelle gibt es auch in diesem Jahr wieder in der Altstadt in der Häfnergasse. Dort, wo letztes Jahr das “Zwei Böcke” eine Wahnsinns-Pop-up-Woche hinlegte, feiert diesmal zur Weinwoche die Nachfolge-Bar “Badhaus” während der Weinfest-Abende und Nächte Wiedereröffnung. Mit großartigen DJs aus acht Nationen, mit Special Guest Aeham Ahmad und mit, super Idee, Wein gegen Rassismus.
Gemeinsam mit der gleichnamigen Winzer-Initiative wird der Reinerlös des gesamten Weinverkaufes an Wiesbadener Integrationsprojekte gespendet.

Wasser mit Schuss – gratis!

apropos genügend Alkohol – ein wenig Wasser zwischendurch ist ein heißer Tipp für alle Weintrinker. Für die Erfrischung sorgt auch in diesem Jahr wieder die ESWE Versorgungs AG. Am ESWE-Wasserstand zwischen Rathaus und Landtag (Stand 47) wird zehn Tage lang kostenloses Wasser ausgeschenkt, auf Wunsch auch mit fruchtigem Sirup versetzt. Am Stand können alle Versorgungsquellen der Landeshauptstadt geschmacklich verglichen werden – Wasser aus dem Hessischen Ried, den Wiesbadener Taunusstollen und dem Schiersteiner Wasserwerk

Weinfest für Kids

Die kleinen Besucher der Rheingauer Weinwoche erwartet an den Wochenenden im Haus der Marktkirche ein kurzweiliges Unterhaltungsangebot. Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren werden samstags von 16 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr im Haus der Marktkirche betreut.  Anmeldungen unter 0611/524015 oder per E-Mail an info@familienbildung-wi.de

Weinfest-Ticket

Das „Weinfest-Ticket“ der ESWE Verkehrsgesellschaft sorgt für eine entspannte Anreise zum Weinfest und eine ebensolche Heimreise. Gäste aus Wiesbaden und Mainz fahren mit dem Ticket für 4,40 Euro zur Weinwoche und wieder nach Hause, für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren kostet die Fahrkarte 2,70 Euro. Erwachsene Fahrgäste, die ihr Weinfest-Ticket bei ESWE oder der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) gekauft haben, erhalten am Info-Stand von ESWE einen Gutschein für ein Glas Wein oder Sekt.

Öffnungszeiten

Die Stände sind Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 11 bis 23 Uhr (Platz vor der Marktkirche sonntags ab 12 Uhr) sowie freitags und samstags von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Leichte Überziehungen nicht ausgeschlossen.  Alle Infos auf  www.wiesbaden.de/weinwoche (dif)