| | 1 Kommentar

Für Aufenthalts- und Lebensqualität: PARK(ing) Day verwandelt Parkplätze – Volles Programm am Freitag

Am Freitag, dem 15. September, findet weltweit der zwölfte Aktionstag PARK(ing) Day statt – auch in Wiesbaden. Zum dritten Mal (links ein Bild vom letzten Jahr im Bereich Burgstraße/Wilhelmstraße) ist, initiiert und zusammen mit vielen Partnern organisiert von der “Fahrrad-Botschaft”, auch die hessische Landeshauptstadt Teil dieser “Aktionen für Aufenthalts- und Lebensqualität statt grenzenlosem Autoparken in den Innenstädten”. Die Aktionen werden sich in diesem Jahr in der Blücherstraße, der Westendstraße und am Sedanplatz konzentrieren. Auch die Gastronomen rund um den Sedanplatz beteiligen sich (das komplette Programm siehe unten). Vereine, Initiativen, Unternehmen und Einzelpersonen werden von der Live-Band bis zur Schnippelparty, vom Tischtennis auf dem Parkplatz über Kaffee und Kuchen bis zur Kleidertauschbörse viele Ideen zeigen, wie der Flair einer Innenstadt bereichert werden kann, wenn der öffentliche Raum wieder Lebensraum für alle wird.

Über 800 Städten weltweit beteiligen sich am PARK(ing) Day. An diesem Tag gestalten Bürgerinnen und Bürger einige Parkflächen in ihrer Kommune für ein paar Stunden wieder in Lebensräume um. So wird für alle sichtbar, wie viel Platz die Autos mittlerweile in unserem Umfeld einnehmen und welcher Zuwachs an Lebensqualität möglich wäre, wenn wir auf einem Teil dieser Parkflächen wieder menschliches Zusammenleben zulassen würden.

In Wiesbaden gibt es rund 140.000 Haushalte und über 160.000 angemeldete Autos. Dazu kommt der Pendelverkehr. Diese Autos belegen mehr als 1,6 Millionen Quadratmeter wertvoller Flächen und gemeinsamen, städtischen Lebensraumes, nur um abgestellt werden zu können, wenn sie nicht benutzt werden. Was wäre alles möglich in unserer Stadt, wenn ein Teil der Parkflächen wieder allen Menschen zur Verfügung stehen würden, statt nur als Abstellplätze für Autos zu dienen, die durchschnittlich über 23 Stunden am Tag nicht benutzt werden?

Das Programm rund um den Sedanplatz:

Das Lokal
18.00 h Open-Air Grillen
19.00 h Live Musik “Best before after” (outdoor)
22.00 h Live Musik “Puzzled little man” (Soloprojekt des The Blind Circus und Tramlites-Sängers Luca Hanisch) (indoor)

Schoppenhof
19.45 h Live Musik “Best before after” (outdoor)
23.00 h DJ Soul Train Soul & Ska Musik (indoor)

tante simone
18.00 h Fingerfood vom Les deux Dienstbach
18.00 h Live-Jam mit Domi & Phil
20.30 h Live-Musik “Best before after” (outdoor)
22.00 h DJ Matthias Zimmermann House Musique (indoor)

HEAVEN
21.15 h Live-Musik “Best before after” (outdoor)
22.00 h Ping Pong Night (indoor)

 

Ein Kommentar “Für Aufenthalts- und Lebensqualität: PARK(ing) Day verwandelt Parkplätze – Volles Programm am Freitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.