| | Kommentieren

IHK und heimathafen starten heute „Volle Kraft voraus“-Webinare für Unternehmer und Selbstständige

Die IHK Wiesbaden und der heimathafen organisieren, mit Unterstützung der stets äußerst ideen- und energiegeladenen Macher Christian Janisch und Daniel Nowack, zur Bewältigung der Corona-Krise kurzfristig kostenfrei Webinare für Selbstständige und Unternehmen aus Wiesbaden und Rhein-Main. Unter dem Motto „Volle Kraft voraus“ gibt es online Impulse, Fragen und Antworten genau zu den Themen, bei denen gerade bei vielen große Unsicherheit herrscht: Kurzarbeit, Hilfskredite, Insolvenzrecht und Steuerstundungen. Los geht es schon heute.

Die Online-Sprechstunden mit Experten werden ein bis zwei Stunden gehen und vielen Teilnehmern per Video-Tool ermöglicht. Neben einem inhaltlichen Impuls zu Anfang gibt es dann für die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Hier die Daten, Referenten und Themen:
Sicherung von Liquidität: Stundung von Steuern & Sozialversicherung
Referent: Ludmila Rucks, Steuerberaterin, Rucks4tax
Uhrzeit: Mittwoch, 25.03., 17 Uhr
Link zur Registrierung
  • Herabsetzen und Stundung der Gewerbesteuer
  • Zurückholen, Stundung und Reduktion Umsatzsteuervorauszahlung
  • Stundung der Sozialversicherungsbeiträge
  • Stundung der Künstlersozialkasse als Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Soforthilfe durch den Staat – Stand der Dinge
Vorausschauend handeln: Zahlungsunfähigkeit & Insolvenz
Referent: Christian Feketija, Fachanwalt für Insolvenzrecht
Uhrzeit: Donnerstag 26.03., Uhrzeit tbd
Link zur Registrierung
  • Wann muss ich Insolvenz anmelden?
  • Was ist eine Überschuldung?
  • Wie erkenne ich Zahlungsunfähigkeit?
  • Was ist eine Liquiditätssteuerung?
  • Wie lange kann ich Rechnungen liegen lassen?
  • Wie komme ich meinen Dokumentations-Pflichten als Geschäftsführer nach?
  • Was bedeutet das Aussetzen der Insolvenzantragspflicht für mein Unternehmen?
Sicherung von Liquidität: Beantragung von Kurzarbeitergeld
Referent: Beate Scheibig, Juristin, IHK Wiesbaden
Uhrzeit: Freitag 27.03., 10 Uhr
Link zur Registrierung
  • Welche Voraussetzungen gibt es für Kurzarbeitergeld?
  • Wer erhält kein Kurzarbeitergeld?
  • Kurzarbeit bei Minijobbern und Auszubildenden
  • Wie beantrage ich KUG konkret?

Den regelmäßig aktualisierten sensor-Überblick über Auswirkungen der Coronakrise in Wiesbaden, über Neuigkeiten, Maßnahmen, Anordnungen, Empfehlungen, Schließungen, Services und mehr findet ihr hier.

– Die Wirtschaftsförderung Wiesbaden hat Informationen für Unternehmen hier zusammengefasst.

– Erste Infos zu Soforthilfen hat die IHK hier zusammengefasst.

– Der heimathafen hat einen  #ConquerCorona-Reader gestartet, dieser hält Ressourcen, Infos & Antrags-Vorlagen bereit für #Kreative#Gründer#Startups & #Selbständige in Hessen, die von der #Corona-Krise betroffen sind:
—> http://bit.ly/corona-reader <—

(dif/Foto heimathafen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.