| | Kommentare deaktiviert für Mit ´ner Flasche auf der Matte: Zwei Wiesbadener geben BierYoga-Stunden in den Reisinger Anlagen

Mit ´ner Flasche auf der Matte: Zwei Wiesbadener geben BierYoga-Stunden in den Reisinger Anlagen

“BierYoga ist nicht nur eine Ausrede, um Bier zu trinken (naja vielleicht ein bisschen), sondern hier werden die positiven Eigenschaften einer Yogastunde mit dem Genuss von kaltem Bier verbunden.” So erklären Christian (links) und Mark das Angebot, das sie kürzlich in Wiesbaden gestartet haben. Was genau sich dahinter verbirgt, können Interessierte an den Donnerstagen dieser und der kommenden Wochen herausfinden. Am 19. und 26. Juli und am 2. August findet jeweils um 19 Uhr “BierYoga” in den Reisinger Anlagen gegenüber vom Hauptbahnhof statt.

“Beim Yoga verbrennt ihr nicht nur Kalorien, sondern ihr stärkt euren Rücken, verbessert eure Körperhaltung, werdet flexibler, stärkt euer Immunsystem, verbessert eure Konzentration und vieles mehr. Wer so viel Gutes tut, sollte sich etwas Entspannung und ein kaltes Bier gönnen. Prost!” machen Christian und Mark Lust auf die etwas andere Yogastunde – oder – je nach Perspektive – das etwas andere Biertrinken. Christian übt seit über 5 Jahren Yoga und hatte das große Glück von den Erfahrungen mehrere Yoga Lehrer zu profitieren. Christian, der seit über fünf Jahren Yoga praktizierte, ist leitet als Bieryogi die Stunden. “Die Übungen sind so gestaltet, dass jeder mitmachen kann, egal ob ihr Anfänger oder sogar Yoga Meister seid!”, verspricht er.  Sein Partner Mark kam vor 4 Jahren das erste mal mit Yoga in Kontakt und kümmert sich vor allem um die Vermarktung des Angebots, das von Deutschland aus seinen Weg um die Welt angetreten hat und nun, international schon sehr angesagt, in der Kurstadt angekommen ist.

Reklame

Mitmachen? “Einfach Yogamatte, 10 Euro + 2 Euro pro Bier mitbringen.” http://bieryoga-rheinmain.de (dif/Foto Bieryoga Rhein-Main)