| | Kommentieren

Ausstellungseröffnung: „Jugendstil Hommage“ startet heute in der BBK Schaustelle

An diesem Freitag, dem 14. Juni, eröffnet in der BBK Schaustelle in der Nerostraße 32 die Ausstellung “Jugendstil Hommage”. Zehn Künstlerinnen und Künstler des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Wiesbaden e.V. (BBK) nehmen die Schenkung der Sammlung Neess an das Landesmuseum zum Anlass, sich mit der Zeit des Jugendstils auseinanderzusetzen. (mehr …)

| | Kommentieren

Von Trio bis Big Band: Drei Tage Idstein JazzFestival in schönster historischer Altstadtkulisse

Vom 14. bis 16. Juni wird in Idstein vor schönster historischer Altstadtkulisse wieder geswingt, geschrammelt, kollektiv improvisiert oder harmonisch intoniert. Mal klassisches Trio, mal fetter Big-Band-Sound. 36 Bands bieten auch im 35. Festivaljahr Bekanntes und Neues. (mehr …)

| | Kommentieren

Bundeshauptstadt Wiesbaden – Von BKA bis gebissloses Reiten: Wer hier so alles sitzt

Von Hendrik Jung. Fotos Kai Pelka.

Das Bundeskriminalamt ist neben dem Statistischen Bundesamt die wohl, auch bundesweit, bekannteste Bundeseinrichtung mit Sitz in Wiesbaden. Foto: BKAEs war ein Weihnachtsgeschenk des hessischen Innenministers Heinrich Zinkann. Seit dem 24. Dezember 1952 ist Wiesbaden Landeshauptstadt. Doch die Stadt zieht auch vieles mit „Bundesbedeutung“ an. sensor erkundet, warum das so ist und blickt bei drei Einrichtungen hinter die Kulissen.

(mehr …)

| | Kommentieren

5 Viertel in Bewegung: Kunterbunte Kulturtage starten im Quartier Rheingauviertel-Hollerborn

Kunterbunt ist das Veranstaltungsangebot vom Wiesbadener Ortsbezirk “Rheingauviertel-Hollerborn”, zu dem auch das Künstlerviertel, das Wellritztal und Europaviertel gehören. “5 Viertel in Bewegung” heißen passenderweise die Kulturtage, die nun wieder beginnen. Zu Beginn findet gleich eine Premiere statt. (mehr …)

| | Kommentieren

“Spekultant*innen enteignen!” – Demo für bezahlbaren Wohnraum und gegen spekulativen Leerstand

Um die Forderung nach bezahlbarem Wohnraum für alle in einer lebenswerten Stadt und den Protest gegen Wohnungsleerstand und Immobilienspekulation in die Öffentlichkeit zu tragen, wollen Aktive aus der Stadtteilgruppe Die Linke im Westend und dem örtlichen „Bündnis Wohnraum für Alle“ am 15. Juni unter dem Motto „Bezahlbaren Wohnraum schaffen, Leerstand beschlagnahmen, Spekulant*innen enteignen“ auf die Straße gehen. „Wie in vielen anderen Städten werden die Mieten in Wiesbaden immer teurer und bezahlbarer Wohnraum immer knapper“, heißt es in einem Aufruf zur Demonstration.  (mehr …)

| | Kommentieren

Erstmals gemeinsam: Sommerfest der Hochschulen in Wiesbaden am 17. Juni

Das gab’s noch nie – in diesem Jahr findet am Montag, den 17. Juni, erstmals ein gemeinsames Sommerfest aller Hochschulen in Wiesbaden statt. Auf dem Programm stehen Rodeo-Bullenreiten, Getränke an der AStA-Getränkebar, Snacks von der neunen Mensa “kantiin” und Eis vom Casal-Eiswagen. Dazu gibt es live aufgelegte Musik zum Tanzen und Abfeiern. Ob Studierende, Professoren, Ehemalige oder Gäste – jeder ist herzlich willkommen! Eintritt frei. Von 16 – 22 Uhr. (sun)

| | Kommentieren

Heute Tresentalk mit OB-Kandidat Mende und “Fridays for Future”-Gästen – Auch Termine mit beiden Kandidaten

Heute findet der sensor-Tresentalk Spezial zur OB-Stichwahl statt. SPD-Kandidat Gert-Uwe Mende wird um 20.30 Uhr auf dem Barhocker in der Walhalla im Exil-Bar in der Nerostraße Platz nehmen. CDU-Kandidat Eberhard Seidensticker musste terminbedingt absagen. Zugesagt haben die beiden Initiatorinnen und Organisatorinnen der “Fridays for Future”-Demos in Wiesbaden, Emely Dilchert und Cara Speer. Als “Überraschungsgäste” werden sie Mende auf den Zahn fühlen: Wie ernst meint er es wirklich mit dem Klimaschutz, den er als eines von vier Schwerpunktthemen seines Wahlprogramms proklamiert hat? (mehr …)

| | Kommentieren

Zehntausende feiern Rückkehr der Rosinenbomber – und ein 98-Jähriger ist der Star des Fest-Tages

Rund 40.000 Menschen, nach Angaben der Feuerwehr sogar bis zu 50.000 Interessierte, strömten am Pfingstmontag zur US-Air Base nach Erbenheim und erlebten dort eine Zeitreise bei der “Rückkehr der Rosinenbomber”. Das Großereignis fand statt zum 70-jährigen Jubiläum der Berliner Luftbrücke. Die berühmte humanitäre Hilfsaktion wurde von 1948 bis 1949 während der Berlinblockade von Wiesbaden aus maßgeblich organisiert. Heute herrschte Volksfeststimmung auf dem Airfield. “Stars” waren zum einen die historischen Flugzeuge, die am Boden und in der Luft zu bewundern waren. Der Star des Tages war aber auch der 98-jährige Gail Seymor „Hal“ Halvorsen. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Ross und Rosinenbomber, Geburstagskindern und Wirtschaftswunder

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

Das lange Pfingstwochenende steht vor der Tür, und wie gerufen, dreht der Frühsommer gewaltig auf. Für alle, die jetzt nicht schon halb im Auto auf dem Weg in den Kurzurlaub stecken, gibt es in den kommenden vier Tagen auch daheim jede Menge zu erleben. Mit dem traditionellen Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark und dem großen Luftbrücken-Jubiläumsfest auf der Clay-Kaserne sind echte Groß-Events dabei, bei denen sich außerdem prima die Sonne genießen lässt. Auch der Hessentag in Bad Hersfeld wurde eröffnet. Viel kleiner und sehr fein: das 5. Jubiläum des Wirtschaftswunder-Festivals auf dem Lehrplatz am Samstag. Auch das Open Ohr Festival in Mainz, die Kohlhecker Kerb und “Big Noise” im Kurpark laden zum Aufenthalt im Freien ein – vielleicht auch eine Wanderung auf den Schläferskopf, wo an diesem Sonntag der Kaiser-Wilhelm-Turm bestiegen werden kann. Und auch für Nicht-Sonnenanbeter steht genug Abwechslung auf dem Programm: Literatur, Theater, Musik, Parties – alles geht! (mehr …)

| | Kommentieren

Vier Tage rund ums Pferd: 83. Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark mit 160 Reitern aus 25 Nationen

Foto: © WRFC e.V. (David Will © 2016 Toffi)

Sportliches und gesellschaftliches Ereignis gleichermaßen. Ab heute bis zum Montag, dem 10. Juni, findet im Biebricher Schlosspark das 83. große Pfingstturnier  statt, ausgerichtet vom Wiesbadener Reit- und Fahrclub WRFC. Rund 160 Reiter aus 25 Nationen und insgesamt fast 400 Pferde werden erwartet und messen sich in den Disziplinen Springreiten, Dressur, Voltigieren und Vielseitigkeit.

(mehr …)