| | Kommentieren

VERSCHOBEN Walter Kohl kommt in die Marktkirche – „Neue Perspektive auf das Thema Tod eröffen“

UDPATE 20.10. –

Abend mit Walter Kohl wird verschoben

Wiesbaden. Die für Mittwochabend, 21. Oktober, geplante Veranstaltung mit Walter Kohl in der Wiesbadener Marktkirche wird leider nicht stattfinden. Wegen der derzeit steigenden Coronafallzahlen wird der Abend auf kommendes Jahr verschoben.

Wie Leben und Tod zusammengehören und woher unsere große Angst vor dem Tod kommt – das sind Fragen, die seit der Corona-Pandemie gegenwärtig sind. Walter Kohl, der Sohn des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl, ist am 21. Oktober um 19 Uhr in der Wiesbadener Marktkirche und spricht zum Thema „Mit dem Tod versöhnen“.
(mehr …)

| | Kommentieren

Ressentiments mit Schnittmengen: Online-Vortrag zum Verhältnis von Antifeminismus und Antisemitismus

Helene Lange, Pädagogin und Frauenrechtlerin

„Die Rockefellers und Rothschilds haben den Feminismus erfunden. Zum Verhältnis von Antifeminismus und Antisemitismus“, lautet das Thema eines Online-Vortrags des Stadtarchivs Wiesbaden und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule RheinMain am Donnerstag, dem 15. Oktober. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Viel digital und etwas „live“: 72. Frankfurter Buchmesse geht heute mit 260 Stunden Programm auf Sendung

Über 750 Sprecher*innen werden in den kommenden Tagen das digitale Programm der „Frankfurter Buchmesse – Special Edition“ mitgestalten. Angekündigt sind neben vielen anderen Margaret Atwood, Bernardine Evaristo, Edward Snowden, Joshua Wong, Chilly Gonzales und Malakoff Kowalski, Leïla Slimani, Francesca Melandri, Bruno Latour. Statt des traditionellen Messegeschäfts findet das Angebot ab heute als Special Edition vor allem digital statt. Aber es gibt auch die Chance auf das „Liveerlebnis“ Literatur.

(mehr …)

| | Kommentieren

Gründer geben sich die virtuelle Klinke in die Hand – StartupSafari läuft am 14. und 15.10. als Gratis-Stream

Am 14. und 15. Oktober findet wieder die StartupSAFARI FrankfurtRheinMain, „das größte dezentrale Event für das Startup- und Innovations-Ökosystem der Region“, statt. Top- Gründer*innen werden sich hier die Klinke in die Hand geben. (mehr …)

| | Kommentieren

Neue Hessen-Regeln: Feier-Obergrenze 50, Clubs dürfen (tanzfrei) öffnen, 3-m2-Regelung für Kultur entfällt

Kulturveranstaltungen mit bis zu 250 Besucher*innen dürfen in Hessen, wie etwa im Wiesbadener Schlachthof, weiterhin stattfinden. Foto: Till Christmann

Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die bestehenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus angepasst. Diese sind zum einen angesichts der steigenden Infektionszahlen notwendig. Zugleich laufen viele bestehende Corona-Verordnungen in Hessen zum 31.10. aus und müssen entsprechend angepasst, verändert bzw. verlängert werden. Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose stellen die neuen und angepassten Regelungen zur Stunde in der Staatskanzlei in Wiesbaden vor. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Alles erlaubt beim „fahrradfahren fotografieren“: Studierende stellen Werke im sam aus / Slot-Vernissage

Bei diesem Fotoprojekt  ist alles erlaubt. Es muss nur ein Fahrrad im Bild sein – und so hat es sich verselbständigt.„fahrradfahren fotografieren“ war unter Leitung von Professor Lothar Bertrams das Thema des Sommersemesters im Studiengang Kommunikationsdesign. Ausgewählte Ergebnisse werden nun im Stadtmuseum am Markt Wiesbaden (sam) ausgestellt – von Impressionen über Details und Serien bis hin zum Akt. (mehr …)

| | Kommentieren

Vorfreude der Woche: Kenneth Minor und Fooks Nihil-Doppelkonzert im und für den Schlachthof

Schade, schon wieder rum das Wochenende. Schön, schon wieder eine neue Woche am Start. Ab heute jeden Montag hier für euch, auf dass ihr leichter in die und freudiger durch die Woche kommt: die sensor-Vorfreude der Woche. Zum Auftakt: das Kenneth Minor und Fooks Nihil-Doppelkonzert am 17. Oktober im und für den Schlachthof. Ein Konzert, das verbindet. (mehr …)

| | Kommentieren

Das wird der HIT! Digitaler Hochschulinformationstag am 29. Oktober

Alle wichtigen Informationen zum Studienangebot der Hochschule RheinMain werden am 29. Oktober ab 14.50 Uhr beim Hochschulinformationstag „HIT digital“ präsentiert. Da  derzeit keine Großveranstaltungen auf dem Campus möglich sind, werden in diesem Jahr nahezu alle Wiesbadener und Rüsselsheimer Bachelorstudiengänge in kurzen virtuellen Vorträgen vorgestellt. (mehr …)

| | Kommentieren

„Sei dabei, wenn das verzauberte Schloss erwacht“: Heute eröffnet die Zauberbar am Freudenberghain

Der wunderbare Waldkiosk, dieser fliegenden Zirkus, der den verrückten Sommer verzückend verzaubert hat, wurde auf Schloss Freudenberg letzten Samstag großartig  und einzigartig verabschiedet. Unermüdlich arbeitet die Crew nun an neuen Verführungen für ihre Freunde. Heute gibt es die Generalprobe des „nächsten großen Clous“, die Eröffnung der Zauberbar am Freudenberghain … (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Graffiti-Walk, Blindenführung, B3-Extravanganza, Freudenberghain

Von Annika Posth und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Wir müssen jetzt wieder, oder eigentlich ja weiterhin, besonders vorsichtig sein beim R/Ausgehen. Mit AHA + L und einer ordentlichen Prise Vernunft und Menschenverstand müssen wir uns aber eigentlich nicht wirklich was entgehen lassen. Ein Glück, passiert doch an diesem Wiesbaden-Wochenende schon wieder so vieles, was wir uns nicht entgehen lassen wollen … (mehr …)

| | Kommentieren

Wald-Mysterien und Hochstapler: Lesetag zur Buchmesse feiert Vielfalt der literarischen Welt im Kulturforum

Ferdinand Lutz und Dominik Merscheid eröffnen den Lesetag zur Buchmesse im Wiesbadener Kulturforum.

Beim Lesetag zur Frankfurter Buchmesse wird auch in Wiesbaden einen Tag lang die Vielfalt der literarischen Welt gefeiert – mit Veranstaltungen im Kulturforum am Schillerplatz für Familien, Jugendliche und Erwachsene von 11 Uhr vormittags den ganzen Tag über bis in den Abend hinein. (mehr …)