| | Kommentieren

Abschied zum Auftakt: Panakustika-Konzertreihe startet am 10. Oktober im Museum – Avantgarde trifft Jugendstil

Querhörer ahoi! Die äußerst spannende Konzertreihe Panakustika spannt Beziehungen zwischen musikalischer Avantgarde und – passend zur neuen Sammlung im Museum – Jugendstil sowie hinweg über ein knappes Jahrtausend europäischer Musikgeschichte. Neben Freunden improvisierter und experimenteller Musik kommen in dieser Staffel besonders Liebhaber*innen feiner Kammermusik auf ihre Kosten. Das Eröffnungskonzert steht unter der Überschrift „Abschied“. (mehr …)

| | Kommentieren

„Schlemmerblock“ verspricht 2:1-Genuss in Wiesbaden und Umgebung – sensor verlost 5 Exemplare

Der Gastronomie- und Freizeitführer für Wiesbaden ist wieder da! Mit der frisch erschienenen Neuauflage des „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Wiesbaden & Umgebung“ können Genießer ab sofort bis zum 1. Dezember 2020 mit hochwertigen Gutscheinen die besten Restaurants und Freizeitangebote der Stadt ausprobieren. Das Versprechen: „Viel Genuss für wenig Geld!“ (mehr …)

| | Kommentieren

Nach Kulturbeirat-Intervention: Bonvicini-Kunstwerk wird vor RMCC aufgestellt – Begehbare Pyramidenskulptur

Ende gut, Kunst am Bau gut? Das RheinMain CongressCenter RMCC bekommt nach massiven Querelen doch sein Kunstwerk – und zwar  jenes von der international renommierten Künstlerin Monica Bonvicini, für das sich eine Jury ausgesprochen hatte. „Das Kunstwerk kommt“, bestätigte RMCC-Geschäftsführer Thomas Sante gegenüber sensor. Und heute Abend wurde die Nachricht in der Sitzung des Kulturbeirats erstmals öffentlich verkündet. Ohne die Intervention des Gremiums wäre das Projekt wohl begraben und die Künstlerin mit einem Affront verprellt worden. (mehr …)

| | Kommentieren

Trolle, Fjorde, Glücksgefühle – Lesungen zum Buchmesse-Gastland Norwegen im Literaturhaus

Matias Faldbakken, 2018

Norwegen ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse, die vom 16. bis 20. Oktober stattfindet. Im Literaturhaus Villa Clementine gibt es am 8., 14. und 15. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr, Lesungen mit Bezug zum Gastland Norwegen:  „Kommen Sie mit ins Land der Trolle und der weiten Fjorde, dorthin, wo nach dem World Happiness Report die Menschen am glücklichsten sind.“ (mehr …)

| | Kommentieren

Mobilität und lebenswerte Stadt: ein Widerspruch? Creators Collective lädt zu Vortrag mit inspirierenden Beispielen

Diskussionen über Feinstaubbelastungen, EU-Grenzwerte und der Klimawandel prägten und prägen in diesem Jahr zahlreiche Medien und Sendeformate. Wie gehen Städte mit dieser Problematik um? Was können wir von Paris, Madrid, New York und anderen Städten lernen? Lars Zimmermann geht mit Interessierten am Freitag, dem 11. Oktober, um 18.30 Uhr im Creators Collective, Bismarckring 3,  auf die Reise um die Welt. (mehr …)

| | 2 Kommentare

„Die Unverfrorenen“ für jedermann käuflich: Politkrimi, basierend auf wahren Wiesbadener Unglaublichkeiten

Von Dirk Fellinghauer (Text und Foto).

Ewald Hetrodt hält Brisantes in der Hand. Viele werden das Buch des 1963 geborenen F.A.Z.-Poltikredakteurs, das heute erschienen ist, interessiert lesen. Einige werden es aber sicherlich auch reichlich nervös lesen. „Die Unverfrorenen“ heißt es und verspricht im Untertitel Aufklärung darüber, „wie Politiker unsere Städte als Beute nehmen“. Das „Exempel“ beschreibt er auf 175 Seiten anhand der Stadt, in der er lebt und arbeitet: Wiesbaden. (mehr …)

| | Kommentieren

Schrift und Gestaltung im Jugendstil: „Ausdruck erregender Spannung“ – Vortrag am 10. Oktober im Stadtarchiv

Im Rahmen des laufenden Jugendstiljahrs in Wiesbaden wird am Donnerstag, dem 10. Oktober, der Kommunikationsdesigner Dr. Albert Ernst ab 19 Uhr im Stadtarchiv einen Vortrag zu dem Thema „Schrift und Gestaltung im Jugendstil – Ausdruck erregender Spannung“ halten. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Geschäft des Monats: OlioCeto – Kulinarischer Geschenkeshop, Schulgasse

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Kai Pelka.

„Ich bin ja so ein Trüffelfreak“, sagt Frank Mayer auf die Frage, was er von den vielen Produkten, die er in seinem Laden verkauft, denn selbst am liebsten hat.  Aromen aller Art spielen die Hauptrolle in dem „kulinarischen Geschenkeshop“ namens „OlioCeto“ in der Schulgasse, den Mayer jetzt seit zehn Jahren eigenständig führt. (mehr …)

| | Kommentieren

„Atlantis Update“ Natur- und Umweltfilmreihe startet heute im Caligari – Setzen wir alles aufs Spiel?

Weltweit war der vergangene Juli der heißeste Monat in der Geschichte der Wetteraufzeichnung. Nicht nur die Jugend von „Fridays for Future“ fürchtet, keine Zukunft mehr zu haben. Wenn wir so weitermachen, setzen wir alles aufs Spiel. Wir sind angewiesen auf sauberes Wasser, auf gesunde Böden und auf gute Luft. Eine vielfältige und intakte Natur ist unsere Lebensgrundlage, die wir für kommende Generationen erhalten müssen. Die Reihe „Atlantis Update“ des Wiesbadener Umweltamtes zeigt ab heute im und mit dem Caligari mit aktuellen, atemberaubenden Bildern die Erde, wie wir sie noch nicht gesehen haben. (mehr …)

| | Kommentieren

Editorial Oktober-sensor: Wenn Wiesbaden ein Buchverlag wäre …

Foto: Jutta Szostak. Location: Ausstellung „Jetzt. Junge Malerei in Deutschland“, bis 19.01.2020 im Museum Wiesbaden.

Wenn Wiesbaden ein Buchverlag wäre,

liebe sensor-Leser*innen, dann wäre unsere Stadt vielleicht auf genau dem richtigen Weg. Sie hätte den Dreh raus, wie man das Beste zweier Welten gewinnbringend verbindet – der Vergangenheit und der Zukunft. (mehr …)