| | Kommentare deaktiviert für Agentur als Ausstellungsraum: Alexander Kilian macht den Anfang – Craft Beer, Stullen und Wein zur Vernissage

Agentur als Ausstellungsraum: Alexander Kilian macht den Anfang – Craft Beer, Stullen und Wein zur Vernissage

Das Café auf dem Campus der Agentur Scholz & Volkmer an der Schwalbacher Straße wird am Donnerstag, 9. März zur Ausstellungsfläche. Von nun an stellen in den Räumen im Souterrain regelmäßig wechselnde Künstler mit Bezug zur Region aus und präsentieren ihre Werke. Den Anfang macht Alexander Kilian aus Berlin. Das Team der Agentur, welches die Ausstellungsreihe in seiner Freizeit organisiert, lädt ab 18 Uhr ein zur Vernissage bei Craft Beer, Stullen und Wein.

Der Künstler Alexander Kilian lebt und arbeitet derzeit als Still-Life-Fotograf in Berlin. 2010 begann er sein Studium an der Hochschule RheinMain, welches er 2014 mit Bestnote abschloss.

Seine fotografischen Arbeiten zeichnen sich durch das präzise Zusammenspiel zwischen Strukturen, Farben sowie Licht und Schatten aus. Immer zu erkennen sind dabei die Einflüsse seiner im Still Life angesiedelten Auftragsarbeiten, die sich in seinem geschulten Blick für Feinheiten einzelner Elemente und Bildkomposition äußern. Dabei lässt er dem Betrachter einen großen Spielraum für Assoziationen und individuelle Interpretationen. Ausgestellt wird nun eine Auswahl seiner Arbeiten aus den letzten drei Jahren, welche sich auf verschiedenen Kameras und Negativstreifen angesammelt haben. Entstanden ist ein Einblick in konzeptionelle Arbeiten gepaart mit stimmungsvollen Momentaufnahmen. http://alexanderkilian.com/