| | Kommentieren

Bedingungsloses Grundeinkommen: Philosoph diskutiert Idee heute im Museum / „Beuys 100“-Aktionswoche

Der Philosoph, Autor und Ökonom Philip Kovce sagt „Ja“ zum bedingungslosen Grundeinkommen. Warum, erklärt und diskutiert er heute ab 18 Uhr im Museum Wiesbaden.

Ein Leben ohne Existenzsorgen – ein Job, auf den man bedingungslos Lust hat. Kann das für jeden von uns funktionieren? Philip Kovce, Autor und Ökonom, sagt „Ja“. Der Philosoph forscht unter anderem an der Universität Freiburg. Sein Vortrag „Kunst des Grundeinkommens – Über Bedingungen der Bedingungslosigkeit“ findet heute um 18 Uhr im Museums-Vortragssaal im Rahmen der „Zukunftsgespräche“ der Freien Waldorfschule Wiesbaden in Kooperation mit dem Museum Wiesbaden statt, eingebettet in die Reihe Beuys 100, 3. Intervention. Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Diskussion, die sensor-Chefredakteur Dirk Fellinghauer moderiert. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter 3G-Bestimmungen hier. Die Aktionswoche läuft bis zum 12. Oktober und verspricht vielfältig Spannendes.

Der OMNIBUS für Direkte Demokratie parkt vom 6. bis 8. Oktober vor dem Museum und öffnet täglich von 10 bis 18 Uhr seine Türen für Gespräche über Grundfragen unserer Gesellschaft, nämlich Demokratie und Geld.

„Kreditinstitut für neue Geldflüsse eröffnet im Museum“

Im Museum wird das Kraftfeld der Kunstwerke täglich durch eine immersive Performance genutzt, die Katharina Schenk und Ensemble entwickeln. Ihr „Kreditinstitut für neue Geldflüsse“ steht täglich von 10 bis 15 Uhr allen Besucher:innen. Das Credo lautet: „Ich vertraue auf mein Vorhaben – Ich glaube an Dein Vorhaben.“ Um zu einem Verständnis von Freiheit, Bedingungslosigkeit und Demokratie zu gelangen, braucht es den Zustand des Staunens. Die Kunst selbst ist dafür das Experimentierfeld.

Eine Reihe an weiteren Referenten – darunter am 8. Oktober Johannes Stüttgen, Künstler und Meisterschüler von Joseph Beuys zum Thema „Die Heilung des Geldes“ – wird in abendlichen Vorträgen Beuys‘ Ansatz zu den Heilkräften der Kunst und ihr Diagnosepotential für die Geldfrage behandeln. Am Wochenende ziehen die Performance und der OMNIBUS für Direkte Demokratie zum Schloss Freudenberg.

Das volle Programm und alle Infos hier.

(sun/Fotos Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.