| | Kommentieren

Präzision und Einfallsreichtum: Tischler präsentieren ihre Meisterstücke im Livestream – Vernissage am 14. April

Verkaufsstand in Eiche und Räuchereiche von Manuel Vrisk

Die Vernissage „Meisterwerke im Tischlerhandwerk“ findet in diesem Jahr über einen Livestream statt. Insgesamt werden 20 Meisterprüfungsobjekte des aktuellen Meisterkurses im Tischlerhandwerk zu sehen sein, die sowohl handwerkliche Präzision als auch Einfallsreichtum unter Beweis stellen. „Wir möchten jungen Menschen auf dem Weg zur Meisterschaft eine Möglichkeit geben, sich und ihre Meisterwerke zu präsentieren”, so Stefan Füll, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden.

Füll wird die Veranstaltung im Meistersaal der Handwerkskammer Wiesbaden eröffnen und neben Rudolf Wald, Leiter des Prüfungsausschusses der Meisterprüfung im Tischlerhandwerk, als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Ausgewählte Prüfungsabsolventen werden darüber hinaus ihre Meisterstücke vorstellen und von ihren Prüfungserfahrungen berichten. Durch den Abend führt Britt Fröse.

Die Live-Übertragung der Vernissage „Meisterwerke im Tischlerhandwerk” wird am Mittwoch, den 14. April 2021, um 18 Uhr, auf dem YouTube-Kanal der Handwerkammer Wiesbaden ausgestrahlt.

Über den Link www.youtube.de/hwkwiesbaden erfolgt der Zugang zum YouTube-Kanal der Handwerkskammer Wiesbaden. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Die Übertragung kann ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt auf der Homepage der Kammer sowie deren YouTube-Kanal als Film angeschaut werden.

(sun/Fotos: Handwerkskammer Wiesbaden)

Hier eine Galerie Wiesbadener Meisterstücke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.