| | 1 Kommentar

175 Jahre frisch: Nassauischer Kunstverein feiert heute Jubiläum – Programm voller Überraschungen ab 15 Uhr

Die 1929 geborene Künstlerin Takako Saito beobachtete am Donnerstagabend, nach ihrer vergnüglichen eigenen Fluxus-Performance, gespannt das Treiben der Ausstellungseröffnung aus dem NKV-Fenster heraus. Heute wird weitergefeiert. Foto: Dirk Fellinghauer

Ein Grund zum Jubeln – und zum Feiern: auf den Tag genau 175 Jahre Nassauischer Kunstverein – und gleichzeitig einer der frischsten und inspirierendsten Orte der Stadt. Ab 15 Uhr bis weit in den Abend hinein lädt der „NKV“ heute – mit sensor als herzlich gratulierendem Medienpartner – zu Kaffeekränzchen, Geburtstagstorte, Tischreden und Trinksprüchen und einem exquisiten künstlerischen und musikalischen Programm mit Musik, Performance, natürlich jeder Menge Kunst und vielem mehr. Eingetaucht werden darf natürlich auch in die herrliche Ausstellung „FLUXUS SEX TIES – Hier spielt die Musik!“, die am Donnerstagabend eröffnet wurde.

Um ziemlich genau 15 Uhr beginnt die offizielle Eröffnung mit Reden & Co., so viel konnten wir im Vorfeld erkunden – ansonsten gilt für den Verlauf des Tages und des Abends: Lasst euch überraschen. Wann genau was stattfindet rund um den am 16. Juli 1847 gegründeten Verein, den Elke Gruhn (Foto links) seit – ebenfalls Glückwunsch! – nun zwanzig Jahren ehrenamtlich leitet, wird vorab nicht verraten – nur soviel, dass die ganze Zeit ganz Spannendes stattfindet, und zwar:

HOCH SOLLEN WIR LEBEN,
HOCH WOLLEN WIR LEBEN, 175-MAL HOCH!

Kaffeekränzchen, Geburtstagstorte, Tischreden und Trinksprüche von:

  • Gert-Uwe Mende / Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Dr. Andreas Henning / Museum Wiesbaden
  • Meike Behm / Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine

Künstlerisch-konzertantes Programm von:

  • Evamaria Schaller / Performance- und Videokünstlerin
  • Showband Castellum / Tambourkorps
  • Betsy Horne / Sopranistin Staatstheater Wiesbaden
  • Julia Palmova / Pianistin
  • Mareike Buchmann mit Lena Kunz, Theresa Lawrenz, Rebecca Pitter, Lina Hartmann, Felicitas Baumann / Performances von und nach Simone Forti
  • Titus Grab / Kunst für Kinder
  • Annea Lockwood / Performance Piano Garden
  • Sundowner mit Rafael Florido / Querflöte, Mónica Rincón / Harfe und Andrés Rosales / Gitarre
  • YFfFfM / Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt bringen klassische Fluxus-Partituren zur Aufführung und geben einen künstlerisch musikalischen Kommentar zur Ausstellung FLUXUS SEXTIES / Hier spielt die Musik! unter der Leitung von Prof. Lucas Fels und Prof. Stefan Fricke.

Und natürlich kann und sollte die aktuelle, am Donnerstagabend mit großem Andrang eröffnete Ausstellung „Fluxus Sex Ties – Hier spielt die Musik!“ mit dem überfälligen Blick auf die weiblichen Fluxus-Künstlerinnen auf drei Etagen – und mit nagelneuem Aufzug – besichtigt und bestaunt werden.

(dif/Fotos Dirk Fellinghauer)

Ein Kommentar “175 Jahre frisch: Nassauischer Kunstverein feiert heute Jubiläum – Programm voller Überraschungen ab 15 Uhr

  1. Bin sehr froh, daß ich heute vorbei kommen und einen kleinen Teil des „Feiertags“ im NKV miterleben konnte. Der neue Aufzug ist hilfreich für mich und ich habe kurz auch alle Räume besucht, die mir ja schon seit vielen Jahren bekannt sind – wie immer sind interessante Werke zu
    betrachten. Gute Wünsche für die Zukunft dem NKV!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.