Direkt zum Inhalt wechseln
|

Kicken für Toleranz: Mitspieler gesucht für Interkulturelles Fußballturnier am 7. Juli

In der Welt wird derzeit Gewalt, Hass und Krieg entlang von Kultur- und Religionsgrenzen geschürt. In Deutschland wachsen Rassismus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit. Als ein Hoffnungszeichen lädt das Evangelische Dekanat Wiesbaden mit Partnern über Religionsgrenzen hinweg zu einem bunten Fußballfes – und sucht Mitspieler.

Am EM-spielfreien Sonntag, 7. Juli, ist um 16 Uhr Anstoß für ein Fußballspiel unter dem Motto „Tore der Toleranz“ auf dem Sportplatz der SG Germania Wiesbaden (Teutonenstraße 2, 65187 Wiesbaden) in Biebrich.

Es werden noch Mitspieler gesucht: Mitmachen kann jeder männliche Erwachsene, der ein Zeichen der Freundschaft zwischen Kulturen und Religionen setzen möchte. Menschen aus allen Religionen und Konfessionen sind willkommen. Die Spielerzahl vor Ort entscheidet am Spieltag über die Anzahl der Mannschaften und die Dauer des Spiels oder der Spiele.

Es gibt außerdem ein Kinderprogramm, einen Eiswagen, Picknick auf dem Spielfeld und vieles mehr. Familie und Freunde als Zuschauer gerne mitbringen ebenso wie einen Beitrag fürs Picknick. Bitte in stollenlosen Fußballschuhen kommen, um die Verletzungsgefahr zu begrenzen. Anmeldung ist nicht nötig, einfach vorbeikommen. Infos bei Pfarrer Johannes Lösch, Evangelische Martin-Luther-Gemeinde, johannes.loesch@ekhn.de

(dif/Foto pixabay / sepph)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert