| | Kommentare deaktiviert für Warum für ein Festival nicht mal in die Ferne schweifen? Lollapalooza lockt mit Acts und Atmosphäre nach Berlin – Genehmigung wurde heute erteilt

Warum für ein Festival nicht mal in die Ferne schweifen? Lollapalooza lockt mit Acts und Atmosphäre nach Berlin – Genehmigung wurde heute erteilt

BERLIN, GERMANY - SEPTEMBER 12:  Visitors cheer during the first day of the Lollapalooza Berlin music festival at Tempelhof Airport on September 12, 2015 in Berlin, Germany.  (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Lollapalooza Berlin)
Warum nicht mal in die Ferne schweifen, wenn das Gute – anständige Festivals – liegt nicht mehr so nah? Berlin ist ja sowieso immer eine Reise wert und zum Lollapalooza-Festival im Treptower Park umso mehr. Die Hauptstadt wurde nach Chile, Argentinien und Brasilien der vierte Schauplatz des gigantischen Festivals außerhalb der USA, wo es in Chicago seinen Stammplatz hat. Nach diversen Protesten gegen das Großereignis mit jeweils 70.000 Besuchern am 10. und 11 . September kam heute endlich die erlösende Nachricht: “Lollapalooza Berlin erhält Genehmigung für Veranstaltung im Treptower Park.”Das Festival vereint ein spektakuläres Liveact-Lineup –Radiohead, Kings Of Leon, New Order, Paul Kalkbrenner, James Blake, Tocotronic und Beginner sind nur ein paar wenige der rund 50 Namen im Programm, das außerdem spannende Newcomer auffährt – mit einer einzigartigen Atmosphäre, vielen Aktionen. Raum auch besonders für Kids und Familien und einem Fokus auf Nachhaltigkeit in der Stadt.
Mit den einzigen Deutschlandshows des gesamten Jahres von Radiohead und Kings Of Leon, mit Major Lazer, die gerade von Null auf Zwei in die Charts eingestiegen sind, mit Paul Kalkbrenner, Philipp Poisel, New Order und vielen anderen schickt sich Lollapalooza Berlin schon jetzt an, ein Event-Highlight des Jahres zu werden, das auch von weither Publikum anlocken wird. Mit Kidzapalooza, dem Grünen Kiez, einem Kunst-, Kultur- und Akrobatikprogramm, welches in der Lolla Fun Fair sowie bei Art At The Park seinesgleichen sucht und mit der Premiere der Lollapalooza Club Night soll das Festival mit Sicherheit ein Erlebnis für Groß und Klein sowie für alle Sinne.

 

Rund 70.000 Besucher wird das Spektakel im Treptower Park täglich haben. Wer sich noch eines der letzte Tickets sichern möchte, der sollte sich jetzt ranhalten. Zwar sind die Tagestickets für den Sonntag seit längerer Zeit ausverkauft, es gibt aber noch ein paar Festivaltickets für das gesamte Wochenende sowie Tagestickets für den Samstag. Diese sind hier erhältlich. www.lollapaloozade.com (dif/Foto Alexander Koerner/Getty Images for Lollapalooza Berlin)