| | Kommentieren

Werkschau der Kommunikationsdesigner: „Prisma“ ab 13. Februar im Palasthotel, „Spot on“-Party in der Krea

Ein Lichtstrahl blitzt auf. Er trifft auf das Prisma, wird gebrochen und fächert auf. Was herauskommt ist etwas Neues: Licht in all seinen Facetten. Wunderbar farbenfroh und vielfältig – genauso wie die 26 frisch gebackenen Design-Bachelor des Studiengangs Kommunikationsdesign der HSRM Wiesbaden. Auch sie haben als unbeschriebenes Blatt, als weißes, reines Licht ihr Studium aufgenommen und kommen schließlich als vielseitige Gestalter*innen in den verschiedensten Disziplinen wieder heraus. Was in der Zwischenzeit passiert ist, zeigen sie jetzt in ihrer Werkschau in einer besonderen Location.

Im Palasthotel am Kochbrunnenplatz werden für vier Tage die Abschlussarbeiten der Absolventen des Studiengangs Kommunikationsdesign der HSRM Wiesbaden auf strahlende Art und Weise im Rahmen  einer Werkschau der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Aufbau in der besonderen Location, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, ist bereits in vollem Gange.

Das Spektrum der Werke reicht von Büchern, über Animationen bis hin zu Corporate Design und Webshops und zeigt uns allen, was im Kommunikationsdesign möglich ist. Am 13. Februar fällt der Startschuss mit der Vernissage um 18 Uhr. Die Ausstellung der Abschlussarbeiten ist dann bis zum 16. Februar zu sehen – am 14. ab 15 Uhr, am 15. ab 11 Uhr, am 16. ab 11 Uhr, alle Infos und Zeiten hier.

„Spot on“! Natürlich muss das alles gefeiert werden, und wie die letzten Semester auch geschieht das am 14. Februar im Krea-Keller in der Kreativfabrik. Als besonderes Special schmeißt die Muvin-Crew den zweiten Floor mit ordentlich House. Ab 23 Uhr.

(sun/Fotos: Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.