| | 2 Kommentare

Stadtfest läuft und lockt zum Shoppen, Feiern, Gucken, Ausprobieren – und heute Abend zum Joris-Gratiskonzert

Wie jedes Jahr am letzten September-Wochenende, diesmal von heute bis Sonntag,  29. September, findet das Wiesbadener Stadtfest auf den schönsten Plätzen und in den Quartieren in der gesamten Innenstadt statt und soll Zehntausende anlocken. Gemeinsam mit dem Herbst- und Kunsthandwerkermarkt, Erntedankfest, Automobilausstellung und weiteren Attraktionen feiert Wiesbaden das Ende des Sommers und den Beginn des Herbstes. Besondere Highlights im Überblick:

Joris-Konzert

Das kostenlose Open-Air-Musikerlebnis auf dem Dern’schen Gelände hat sich als besonderes Event in der Stadt bei Musikliebhaber*innen jedes Alters etabliert. Mit Spannung wird in jedem Jahr erwartet, welcher Künstler das Highlight-Konzert während des Stadtfestes bestreitet.

Heute wird Joris am 27. September live in Wiesbaden zu erleben sein. Sein Musiktitel „Herz über Kopf“ wird vielen Menschen aus den verschiedenen Radiostationen bekannt sein. Das Aufwärmprogramm beginnt um 17.30 Uhr, Joris wird um 20 Uhr die Bühne entern.

Herbst- und Kunsthandwerkermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Vom 27. bis 29. September findet der beliebte Herbst- und Kunsthandwerkermarkt auf dem Mauritiusplatz statt. Er ist freitags von 11 bis 22 Uhr und am Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Zudem steht ein verkaufsoffener Sonntag im historischen Fünfeck auf dem Programm des Stadtfestes. Auf dem Dern´schen Gelände werden „Wiesbadener Händler“ mit einem Gemeinschaftsstand präsent sein. Außerdem verwöhnen Stände mit gastronomischem Angebot die Besucher mit allerlei Leckereien.

„Muvin meets Eigenart“ in der Goldgasse 5. Die MUVIN Family und Eigenart7 laden an diesem Wochenende zu einem Special Event in die Goldgasse, Hausnummer 5 – dort, wo bis vor kurzem „StadtStück“ zu Hause war. Heute gibt es einen Schallplatten-Flohmarkt plus “After show party with the Muvin Family”. Am Samstag folgt dann Funk & Soul by Thomas Wischert & Jonathan Spencer und House & Techno by Hamit Darvish, Deep Dee und der Muvin Family. Freitag ab 14 bis 20 Uhr, Samstag ab 18 Uhr bis 2 Uhr morgens.

Erntedankfest am Warmen Damm

Dieses traditionsreiche und besonders bei Familien sehr beliebte Fest ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wiesbadener Landwirtschaft und des Grünflächenamtes. An über 50 Ständen haben die Verbraucher am Samstag und Sonntag die Möglichkeit, sich über landwirtschaftliche Erzeugnisse zu informieren und frische Produkte aus der Region zu erwerben. Tradition hat beim Erntedankfest zudem die Präsentation alter Handwerkstechniken, und so geben Korbmacher, Küfer, Schäfer und Töpfer Einblicke in ihre Arbeitsweisen. Die Kinder kommen ganz besonders auf ihre Kosten, denn im Kinderbauernhof beim Streicheln der Schafe und Rinder, beim Klettern auf der Strohpyramide, beim Baumscheibensägen mit der Zugsäge oder bei Kutschfahrten durch den Park, wird ihnen viel Abwechslung geboten. Die Förster des Stadtwaldes und die Wiesbadener Waldjugend bieten zudem Spaß beim Zielwerfen. Das Erntedankfest ist samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet, sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Automobilausstellung auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus

Direkt auf dem Schlossplatz zwischen Rathaus und Landtag zeigen Autohändler aus Wiesbaden und der Region von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr bei der 32. Wiesbadener Automobilausstellung WAA die neuesten Modelle und was auf ihrem Gebiet „der neueste Stand von Technik, Praktikabilität, Umweltbewusstsein und Fahrspaß“ ist. Wer sich direkt in ein Auto verliebt, darf auch vor Ort kaufen.

20 Jahre Palast Hotel.

1905 war das Palast Hotel eines der ersten Häuser am Platz. Vor 20 Jahren übernahm Bernd Ringelstein die Räumlichkeiten, bis zu seinem Tod 2006. Seitdem führt Ralf Begaj die Geschäfte im Andenken an seinen ehemaligen Chef weiter. Zum Jubiläum warten am Samstag neben leckeren Speisen vom Grill und aus der Küche zwei besondere Bands auf die feiernde Gesellschaft: „The Billboard Trio“ spielt die Hits der 60er bis 80er, danach heizt „Kies“ – A Tribute to Punk’n’Rock den Gästen auf der kleinen Bühne direkt vor der Bar so richtig ein. Im Anschluss wird mit mit DJ bis in die Morgenstunden weitergefeiert. Ab 14 Uhr, Live-Musik ab 16.30 Uhr, Party mit DJ ab 22 Uhr.

Wiesbaden singt 

Am Samstag lädt die Wiesbadener Musik- und Kunstschule von 16.30 bis 18 Uhr zu ihrem traditionellen Singfest auf dem Dern’schen Gelände ein. Hunderte von gesangsbegeisterten Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern treffen sich zum gemeinsamen Singen auf dem Dern’schen Gelände. Das Motto lautet wie immer: Dabeisein, ausprobieren, mitsingen. Chorerfahrung und Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Mit einer Portion Neugierde und Aufgeschlossenheit kann jeder mitmachen, der gerne singt. Für stimmkräftige Unterstützung sorgen Studierende der Wiesbadener Musikakademie auf der Bühne sowie versierte Wiesbadener Chormitglieder im Publikum.
Stadtradeln-Siegerehrung und Fahrrad-Modenschau

2019 wurden beim Stadtradeln so viele Kilometer gesammelt wie nie zuvor: 333.961 Kilometer radelten 104 Teams mit 1.457 aktiven Radelnden. Die Gewinner-Teams erhalten wie jedes Jahr auf der großen Bühne des Stadtfestes eine besondere Ehrung.  „Das Stadtradeln trägt dazu bei, dass sich Menschen damit auseinandersetzen, wie sie mobil sein wollen. Das Fahrrad ist hierbei eine schnelle, einfache und kostengünstige Option. Wir steigern unsere Kilometerleistung von Jahr zu Jahr; das zeigt, dass Radfahren immer attraktiver wird“, so Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol. Am Sonntag von 15 bis 16 Uhr umrahmt eine Fahrrad-Modenschau erstmals Siegerehrung und Preisverleihung; moderne und historische Outfits und die dazu passenden Fahrräder werden präsentiert. Einrad- und Kunstradshows runden das Bühnenprogramm ab.  Wer am Stadtradeln teilgenommen hat und von 11 bis 14.45 Uhr an der Fahrradgarderobe sein Los einwirft, kann tolle Preise gewinnen. An der ADFC-Fahrradgarderobe kann das Fahrrad kostenlos zur sicheren Aufbewahrung abgegeben werden.

Wiesbaden frühstückt

Bereits zum zwölften Mal steht die Aktion „Wiesbaden Frühstückt“ am Sonntag von 11 bis 13 Uhr auf dem Programm. Das Frühstück ist eben die wichtigste Mahlzeit des Tages und auf dem Dern`schen Gelände noch viel schöner. Im Rahmen des alljährlichen Stadtfestes lädt die Landeshauptstadt Wiesbaden mit LIDL, Kaiser Biobäckerei und dem Kaffeemobil KARL (das Glaubensmoped St. Birgid) zum gemeinsamen Frühstück ein. Musikalisch begleitet von der Band „leBandig“ und der Big Band „Big Noise“ der Wiesbadener Musik- und Kunstschule. Eigenes Geschirr mitbringen und ein symbolischer Kostenbeitrag in Höhe von zwei Euro erbeten.

„Klimmzüge für den guten Zweck“ auf dem Dern’schen Gelände. Die Barlappen/Calisthenics Wiesbaden e.V. sind mal wieder auf dem Stadtfest vertreten. Mit im Gepäck: Ihre mobile Sportanlage. Für jeden Klimmzug, den Wiesbadener an diesem Tag an der Stange machen, wird ein Betrag an den Biberbau Biebrich gespendet. Ab 10 Uhr.

Modenschau auf der Rue

Jeweils am Samstag und Sonntag wird auf der Wilhelmstraße von 15 bis 16 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm auf dem Laufsteg geboten. Die Spielerinnen des Damen-Bundesliga Teams des VC Wiesbaden und andere Profis präsentieren das vielfältige Angebot von Mode, Schmuck und mehr.

Stadtfestlotterie

Bei der Stadtfestlotterie  warten wieder wunderbare Preise. Der Erlös geht erneut an ein Förderprojekt des Lions Clubs und an Zwerg Nase. Der Lions Förderverein Wiesbaden-Drei-Lilien e.V. unterstützt mit dem Erlös der gemeinnützigen Lotterie das Jugendförderprogramm „Lions Quest“ und das „Zwerg Nase Haus“. Das Los kostet zwei Euro und kann in der Tourist Information am Marktplatz gekauft werden. Die Gewinnauslosung findet am 29. September um 16.45 Uhr auf der Hauptbühne am Dern’schen Gelände statt.
Nix los in der Oberen Webergasse
Ein besonders netter und beliebter Bestandteil des Stadtfestes, das Fest in der Oberen Webergasse, findet in diesem Jahr leider nicht statt. Weniger bedauerlich, mal abgesehen von der damit ausbleibenden eigentlich eingeplanten Kohle und entsprechender Budgetschmälerung: Die Bundeswehr darf diesmal nicht dabei sein, weil den Verantwortlichen recht kurzfristig ein- und aufgefallen ist, dass deren schweres Gefährt auf dem Dern´schen Gelände die Tiefgarage darunter gefähren würde. Verschmerzen lässt sich auch für viele, dass aus Budgetgründen auf den orangefarbenen Teppich quer durch die Stadt verzichtet wird.

(sun/Foto: wiesbaden.de)

2 Kommentare “Stadtfest läuft und lockt zum Shoppen, Feiern, Gucken, Ausprobieren – und heute Abend zum Joris-Gratiskonzert

  1. Na, da freuen wir uns doch, dass da, wo bis 2017 die Bundeswehr mit ihren fetten Panzern „Recruiting“ betrieben hat, jetzt Platz ist für den bewachten Fahrrad-Stellplatz vom Fahrrad-Club.

    Danke an den ADFC, der die „Fahrrad-Garderobe“ wieder für alle kostenlos anbietet! Sozusagen als Gegenpol zu den vielen Autos auf dem Schlossplatz…

    Ich weiß: Das Sponsoring der Autohändler macht das Stadtfest erst möglich, absurd darf ich es trotzdem finden in Zeiten der Diskussion über autofreie Innenstädte…

  2. Warum wird wieder (zum 32. mal !!!) mitten in der Stadt auf dem Schlossplatz dem umweltzerstörenden Autoverkehr der beste Platz eingeräumt???

    „Automobilausstellung auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus….. Direkt … zwischen Rathaus und Landtag zeigen Autohändler …… von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr …..den „ neueste Stand von Technik, Praktikabilität, Umweltbewusstsein“

    Hat niemand verstanden, wie auch in dieser Stadt die Zukunft aussehen muß ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.